logo neu

Das Angebot von FoodBerlin als Forschungsnetzwerk richtet sich an verschiedene Zielgruppen. Bitte wählen Sie eine

der folgenden Kategorien um die für Sie passenden Angebote zu finden:

FoodBerlin vermittelt Kontakte zu Partnergruppen und Forschungsförderern, leistet konzeptionelle und logistische Unterstützung bei der Beantragung von Drittmitteln und bietet Hilfestellung bei der Vermittlung von Personal (z. B. Bundesfreiwilligendienst). Bitte nehmen Sie >Kontakt auf und schildern kurz Ihr Anliegen.

Hilfestellung bei der Rekrutierung von Graduierenden und Promovierenden. >Kontaktbörse

Hilfestellung bei Durchführung von Veranstaltungen. Bitte nehmen Sie >Kontakt auf und schildern kurz Ihr Anliegen.

Email-Verteiler für Infos und Anfragen an FoodBerlinerInnen: Teilen Sie Ihr Anliegen (z. B. Mithilfe, Kontakte, fachliche Fragen, Material) direkt mit an die Mitglieder und assoziierten Mitglieder >Mailverteiler

 Themen für Bachelor-/Masterarbeiten >Kontaktbörse

Promotionsthemen >Kontaktbörse

FoodBerlin – Doktorandentage >Doktorandentag

Dein Traumprojekt >Traumprojekt

Science - Ethics - Politics >Science - Ethics - Politics

Beratung

Wenn Sie als EntscheiderIn in Wirtschaft, Verwaltung oder Politik Beratung bzw. Gutachten erfahrener Fachleute benötigen, schildern Sie uns bitte per email ihr Anliegen >Kontakt. Wir melden uns zurück und bemühen uns, ein geeignetes Angebot zu erstellen.

Qualifizierung

Für die Qualifizierung von Fachkräften aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik bieten wir Fortbildung in verschiedenen Bereichen des Lebensmittelsektors an. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an uns >Kontakt.

Veranstaltungshinweise

  • Wissenschaft im Sauriersaal

Vorträge am Freitagabend zu hochkarätigenn Forschungen der Lebenswissenschaften. Veranstalter: Lebenswissenschaftliche Fakultät der HU Berlin, Museum für Naturkunde und Schering-Stiftung. >Veranstaltungs-Flyer

  • 10. Global Forum for Food and Agriculture (GFFA)

18.-20.Januar 2018, Berlin. „Die Zukunft der tierischen Erzeugung gestalten – nachhaltig, verantwortungsbewusst, leistungsfähig“ >Veranstaltungs-Flyer

  • Tagung an der Humboldt-Universität zu Berlin

22./23.Februar 2018. Gesellschaftliche und Ökonomische Rahmenbedingungen nachhaltiger Ernährungssysteme. Organisator: Prof. Dr. H. Grethe.

Go to top